GK Französisch: Sartre

Gemäß den Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur in der gymnasialen Oberstufe im Jahr 2009, aber auch 2010, ist für das Fach Französisch J.P. Sartres Theaterstück «Huis clos» zu behandeln.

Lang und schwer(fällig) wie der erste Satz erschien diese Aufgabe. Aber wir machten uns an die Arbeit. Nachdem wir uns redlich um das Theaterstück, Sartres Philosophie und auch Person bemüht hatten, stellten sich einige Schülerinnen die Frage, in welcher Weise der Zugang zu diesem Thema motivierend, packend, modern, aber auch kurz und knapp gestaltet werden könnte.

Hier ist nun ihr Ergebnis der Annäherung an Sartre: eine <bande dessinée>¹.

¹ deutsch: Comic!

 


…und hier zum Download als PDF: huis-clos

, ,
Vorheriger Beitrag
DG-Tag am 10.06.09
Nächster Beitrag
Nibelungen-Parodie – gelungener Auftritt