190 Anmeldungen für die Gesamtschule Fröndenberg

 

 Die Gesamtschule Fröndenberg als Luftaufnahme.Foto: Hans Blossey

Die Gesamtschule Fröndenberg als Luftaufnahme.Foto: Hans Blossey

Mit 190 Anmeldungen für das neue 5. Schuljahr erfreut sich die Gesamtschule Fröndenberg, trotz leicht zurückgegangener Schülerzahlen in Fröndenberg, weiterhin einer großen Beliebtheit.

 Alle angemeldeten Kinder können damit aufgenommen werden. „Besonders erfreulich ist, dass das Konzept, die Übergänge von den Fröndenberger Grundschulen zur Gesamtschule besonders zu gestalten, Früchte trägt“, heißt es in einer Pressemitteilung der Gesamtschule Fröndenberg.

„Als so häufig stellt der Wechsel von der Grundschule zur weiterführenden Schule für Eltern und Kinder eine hohe Belastung dar. Die Stadt Fröndenberg hat hier durch die Beratungsfirma Dyrda & Partner an den Fröndenberger Schulen für diesen Übergang ein abgestimmtes Konzept entwickeln lassen. Unter anderem hospitieren die Lehrkräfte untereinander und sprechen in gemeinsamen Konferenzen ihre pädagogische Arbeit ab.“

Bei den Schwerpunktwahlen seien insbesondere Informatik und iPad sowie Naturwissenschaften stark angewählt worden, aber auch Englisch und Sport werden als Neigungsklassen gebildet.

(Der Westen, vom 15.02.13)

Vorheriger Beitrag
Lernstand 8 | Elterninfo
Nächster Beitrag
Blutspendeaktion für Oberstufenschüler der GSF erfolgreich