Jg. 5: Lyrikquadratmeter

Der fünfte Jahrgang der Gesamtschule Fröndenberg beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion „Ein Quadratmeter Gedichte“. Die Idee stammt von dem Autor Werner Färber, der im letzten Schuljahr eine Lesung für die Kinder machte.

Im Deutschunterricht lernten die Schülerinnen und Schüler die Gattung Lyrik kennen und haben nun eigene Werke verfasst. Die Bibliothekarin Doris Wehowski animierte die Fünftklässler dazu, ihre Werke auszustellen.

Die Klasse 5.6 hat als Thema ihrer eigenen Gedichte den Schulhund Raya ausgesucht und ihre Gedanken und Erfahrungen mit dem Hund in Form von Versen zu Papier gebracht.

Die lyrischen Meisterwerke können in der Bücherei der Gesamtschule bewundert werden!Unbenanntraya poem

, ,
Vorheriger Beitrag
Schüler bereiten sich mit Stasi-Akten auf Besuch vor
Nächster Beitrag
Marianne Birthler: „Wache, mutige Demokraten sein“