Schulschließung aufgrund des Infektionsrisikos

NEUES zum Corona-Virus (Stand: 27.03.2020, 13.00 Uhr)

Am Freitag, 13.03.2020, um 13.30 Uhr kam die entscheidende Mail vom Schulministerium zur Schulschließung. Leider verspätet, so dass die Schüler*innen nicht mehr während der Unterrichtzeit informiert werden konnten. Alle Corona-Mails vom Schulministerium (mittlerweile ingesamt 10) können unter https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html eingesehen werden.

 

wichtige Hinweise der Schulleitung:

  • Die Abiturprüfungen 2020 werden um 3 Wochen verschoben: in der Zeit vom 12.05. bis 25.05. finden die Haupttermine der Abi-Prüfungen statt, danach gibt es nur einen Nachschreibtermin für alle schriftlichen Fächer. Ein genauer Zeitplan für die Klausuren werden noch bekanntgegeben. Weiter Einzelheiten unter
    https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_Abitur-und-Pruefungen/index.html
  • Auch die zentralen ZP10-Prüfungen werden um 5 Tage nach hinten verschoben in die Zeit vom 12. bis 19.05.2020.
  • Die Schulministerin Yvonne Gebauer hat eine Eltern-Information auf die Website des MSB gestellt:
  • Zum Schutz der Mitarbeiterinnen des Sekretariats ist das Büro nur nach telefonischer Absprache unter 02373/6811110 für persönliche Besuche geöffnet.
    Für schriftliche Anfragen befindet sich der Briefkasten hinter der ersten Eingangstür.
  • In einer Mail vom 25.03.2020 hat die Bezirksregierung Arnsberg alle Schulen aufgefordert, sämtliche Schulfahrten, Wandertage und Besuche von Schülergruppen zu außerschulischen Lernorten abzusagen. D.h. dass die Klassen 6 und 9 und der Jahrgang Q1 in diesem Jahr nicht auf Klassenfahrt gehen dürfen. Die Klassenlehrer*innen versuchen derzeit, die Fahrten zu stornieren. Falls Stornierungskosten anfallen, schicken die Klassenlehrer*innen die Rechnungen an das Sekretariat der Schule. Wir werden versuchen, uns die Stornierungskosten von der Bezirksregierung/Schulministerium erstatten zu lassen.
  • Mahnbriefe (blaue Briefe) werden in diesem Schuljahr nicht verschickt.
  • Es haben sich bisher keine Eltern gemeldet, deren Kinder auch nach Dienstag, 17.03. betreut werden müssen. Deswegen war es bisher nicht notwendig, Betreuungsgruppen einzurichten. Sollte dies in dringenden Fällen doch noch notwendig werden, melden sich die Eltern bitte zu den u.g. Zeiten im Sekretariat der GSF. Für die Betreuung der Schüler*innen nach Dienstag, 17.03.2020 ist allerdings eine Bescheinigung des Arbeitsgebers der Eltern notwendig, dass diese Eltern am Arbeitsplatz unabkömmlich sind. Diese Bescheinigung ist den Schüler*innen mit in die Schule zu geben und muss im Sekretariat der Schule vorgelegt werden.
  • Viele Schülerinnen und Schüler haben bereits am 13.03. vorsorglich Langzeitaufgaben bekommen. Alle Schüler*innen  sollten ihre Schulsachen aus den Schließfächern mit nach Hause nehmen. Die Schülerinnen und Schülern bekommen im Laufe der nächsten Wochen bis zu den Osterferien Aufgaben über die Schulmail-Adresse (verschickt über …@gsf-mail.de, evtl. auch über “teams”) . Deswegen sollten alle Schüler*innen täglich ihr Schulmailkonto überprüfen (Anmeldung über outlook.com).
  • Schüler*innen die die Zugangsdaten zu ihrer Schul-Emailadresse nicht haben, melden sich bitte über die private Emailadresse bei dem/der Klassenlehrer*in. Diese Mail wird dann an den Administrator weitergeleitet, der sich dann per Mail an die private Email-Adresse mit den Zugangsdaten zur GSF-Mailadresse zurückmelden wird.
  • Nach Rücksprache mit dem Schulträger bleibt die Mensa ab Montag, 16.03.2020 aus Sicherheitsgründen (Hygiene) geschlossen. Auch alle Sportveranstaltungen der Vereine in der Turnhalle der GSF sind nicht gestattet. Die Turnhalle ist vom Schulträger geschlossen worden.
  • Das Sekretariat der Schule ist weiterhin täglich in der Zeit von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr besetzt. Die Kontaktaufnahme sollte, wenn irgendwie möglich, nur telefonisch oder per Mail erfolgen.

 

Folgende schulischen Veranstaltungen sind ebenfalls betroffen:

1. Schüleraustausch mit Harderwijk

Der Austausch mit unserer Partnerschule in Harderwijk wird nicht wie geplant in der Zeit vom 23.03 bis 27.03.2020 stattfinden. Ein neuer Termin muss mit unseren Partnern in den Niederlanden erst noch gefunden werden.

2. Gemeinschaftsveranstaltung der Kolleg*innen am 31.03.2020

Auch die Gemeinschaftsveranstaltung des Kollegium der GSF am 31.03.2020 ist abgesagt worden. Glücklicherweise sind keine Ausfallkosten entstanden.

3. Girls & Boys-Day

Der Girls- & Boys-Day 2020 findet nicht statt.

 

Menü