Mensabeiträge im Mai 2020

Obwohl ein Rechtsanspruch der Eltern und Erziehungsberechtigen auf eine Teilerstattung der Beiträge für die Jahresabonnemente vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Corona bedingten Schulschließung nicht besteht, möchte die Stadtverwaltung ein Zeichen setzen und den Beitrag des Jahresabonnements für die Mittagsverpflegung in der Mena der Gesamtschule zunächst für den Monat Mai 2020 aussetzen. „Es ist wichtig, den Eltern und den Erziehungsberechtigten entgegen zu kommen und die Familien in der für alle schwierigen Situation zu unterstützen“, so Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe.

Über das Aussetzen der Beitragspflicht für den Monat Mai 2020 ist eine Entscheidung des Rates der Stadt Fröndenberg/Ruhr notwendig. Wie Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe mitteilt, soll diese Entscheidung kurzfristig im Wege eines Dringlichkeitsbeschlusses erfolgen. Die Umsetzung des Ratsbeschlusses erfolgt durch die Stadt Fröndenberg/Ruhr. Eine besondere Antragsstellung der Eltern ist nicht erforderlich. Bei Eltern, bei denen der Beitrag mittels Lastschrift abgebucht wird, wird dieser für den Monat Mai 2020 nicht eingezogen. Die Eltern, die den Beitrag selbst überweisen, werden gebeten, den Beitrag für den Monat Mai 2020 nicht zu überweisen. Wer die Überweisung nicht mehr rechtzeitig stornieren kann, erhält den Betrag zurücküberwiesen.

Pressemitteilung – Aussetzen Mensaentgelte GSF Mai 2020

, , ,
Vorheriger Beitrag
Lernen in Corona-Zeiten – Update vom 7.5.2020
Nächster Beitrag
Nur noch Tage …
Menü