Projektbeschreibung

Bereits seit 2015 findet an der Gesamtschule Fröndenberg am Ende des Schuljahres ein großes Spiel- und Sportfest für die Stufen 5 bis EF statt. „GSF bewegt sich“ heißt die Alternative zu den Bundesjugendspielen. Jede Schülerin und jeder Schüler kann sich die Stationen selber aussuchen und nach ihren/seinen Möglichkeiten und Fähigkeiten durchführen. Keine Schülerin und kein Schüler muss Angst vor Versagen haben.

An fast 60 Stationen auf dem ganzen Schulgelände können die Schülerinnen und Schüler der GSF ihr sportliches Geschick und ihre Fitness beweisen. Slackline, Single Rope & Double Dutch, Boccia, Klobürstenball, Doesenwerfen, Fittnessstudio, Dreibeinlauf, Water-Pong, Affenschaukel, Einradfahren, Speed Ropes, Dart, Getränkekistenklettern, Torwandschießen, Bouldern, Go-Kart-Rennen, Schwindel-Parcour, Bierdeckel-Wettrennen, Elefanten-Marsch, Spaghetti-Dosen-Lauf, Bierkistenrennen, Bottleflip, Gummitwist, Fahrrad-Geschicklichkeitsparcours, Tandemschach, Luftballonrasur und Bobbycar-Rennen sind einige der Stationen.

Ausgedacht haben sich diese Stationen die Lehrerinnen und Lehrer der GSF. Oberstufenschüler der Q1 und ausgebildete Sporthelfer unterstützen die Pädagoginnen und Pädagogen bei der Durchführung der vielfältigen Bewegungsangebote. Sport, Spiel und Bewegung stehen im Vordergrund und sollen auch ein Zeichen gegen die Bewegungsarmut der Schülerinnen und Schüler setzen

Details

  • Sekundarstufe I & II
  • Fachgruppe Sport
  • Sportfest
  • Spielfest
  • Sporthelfer
Menü