Projektbeschreibung

Regelmäßig gibt es in der Jahrgangsstufe 12 (Q1) seit 2008 einen Literaturkurs. Der Schwerpunkt des Kurses liegt im Bereich Theaterarbeit und das Ziel ist jeweils die Aufführung eines Theaterstückes vor Publikum. Wir spielen aber nicht einfach irgendwie drauflos, sondern führen zunächst eine sorgfältige Analyse der Bedingungen auf und hinter der Bühne und verschiedene Übungen in den Bereichen Körperbewusstsein, Kooperation, Improvisation, Pantomime und Stimmbildung durch.

Unterrichtsprinzipien

  •  Kooperationsbereitschaft: ALLE Teilnehmer arbeiten MIT ALLEN anderen zusammen.
  • ALLE Teilnehmer übernehmen eine Rolle AUF der Bühne als Erst- oder Zweitbesetzung, dabei ist die Zweitbesetzung genauso gut vorbereitet wie die Erstbesetzung.
  • Kostüme und Bühnenbild werden durch Schüler*innen erstellt.
  • Aktives Engagement bei der Planung und Durchführung der Aufführung, freiwillige Aufgabenübernahme und Zuverlässigkeit bei der Ausführung der Aufgaben werden vorausgesetzt.
  • Erlernt, geübt und angewendet werden außerdem Techniken des konstruktiven Feedbacks und zur selbstkritischen Reflexion.

Details

Menü