Projektbeschreibung

Das Varieté „Magic Motions“ ist in einer eigenen Abteilung im Gesamtschulsportverein Fröndenberg (GSV) organisiert. Seine Wurzeln hat es in der Varieté-AG der Gesamtschule Fröndenberg, die von dem ehemaligen Lehrer Michael Pfeifer geleitet wurde.

Seit dem Jahr 2010 ist das Varieté im Verein für Jugendliche und Erwachsene zugänglich. Bei dieser Neuausrichtung entstand auch der Name „Magic Motions“ (Magische Bewegungen). Momentan besteht das Varieté aus rund 20 Künstlern zwischen 10 und 58 Jahren. Geleitet wird es von Jean Pfeifer und Mareike Glasmeyer-Sehr.

Das Magic-Motions-Varieté steht in enger Verbindung mit der Gesamtschule Fröndenberg. Das seit Jahren im November stattfindende GSV-Herbstvarieté wird von Schülern der GSF stets bereichert. Sei es durch Nummern aus dem dem WP-Fach „Darstellen und Gestalten“ oder durch die Hochradkünstlerinnen der Varieté-AG. Dieser Austausch wiederholt sich im Gegenzug beim GSF-Kulturmix im Februar, zu dem die Magic-Motions-Künstler wiederum ihre Beiträge beisteuern.

Die Künstler bringen dabei spannende und faszinierende Inszenierungen mit – sei es in Form einer spektakuläre Feuershow, Glow-Show, ein Mitmachvarieté oder das jährlich stattfindende große Herbstvarieté in der Aula der Gesamtschule Fröndenberg.

Details

Menü