Projektbeschreibung

Zum Tag der Energie (19.09.2019) hat die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) im Rahmen der Talenttage Ruhr Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs EF der GSF einen interessanten Tag rund um das Thema Energie ermöglicht. Die Ziele der ganztägigen Veranstaltung waren zum einen die Vermittlung eines technischen Verständnisses rund um die Energiegewinnung, zum anderen einen Blick hinter die Kulissen lokaler Stromerzeuger und Stromanbieter zu ermöglichen, aber auch im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung im Bereich Energiewirtschaft Erfahrungen zu sammeln. Die Schülerinnen und Schüler wurden morgens mit Bussen von der Schule abgeholt und gruppenweise zu vier verschiedenen Energiestandorten gebracht: Trianel Lünen (Kohlekraftwerk), Stadtwerke Lünen (Biogasanlage), Müllverbrennungsanlage Hamm und Stadtwerke Fröndenberg (Wasserwerk). Dort fanden Fachvorträge und Führungen über die Anlagen statt. Nach den Besichtigungen erfolgte der Transfer zur Hochschule Hamm-Lippstadt. Neben interessanten Laborbesuchen und dem Kennenlernen der Mensa erhielten die Schülerinnen und Schüler ebenso eine sehr anschauliche Probevorlesung im Studienfach „Energietechnik und Ressourcenoptimierung“, bevor es wieder zurück nach Fröndenberg ging.

Bilder: Robin Uffelmann & Wirtschaftsförderung Kreis Unna

Menü