GSF: Die fetten Jahre sind vorbei

Fröndenberg. Theaterpremiere in der Gesamtschule: Am Donnerstag, 12. Juni, findet ab 20 Uhr in der Aula der Gesamtschule die Premiere von dem von der Theater-AG verfassten Stück „Die Sache mit der Revolution“ statt. …

… Zudem bietet die Band der Klasse 10.5 live Musik. Seit Februar arbeitet die Arbeitsgemeinschaft „Theater“ der Gesamtschule Fröndenberg an diesem Stück, dessen Szenen sich sehr frei an Hans Weingartners 2004 erschienenem Film „Die fetten Jahre sind vorbei“ orientieren.

Drei Studenten, zwei junge Männer und eine junge Frau, die sich in der revolutionären Tradition der 68er sehen, versuchen auf ihre Weise, ihre Mitmenschen für Gerechtigkeit zu sensibilisieren. Ob ihnen dieses Vorhaben gelingt, ob dabei die Rollen von Helden, Opfer, Verlierer oder Täter zu unterscheiden sind, wird die Aufführung zeigen.

[WR online vom 05.06.08]

Proben:

Download: Flyer zur Veranstaltung

, , ,
Vorheriger Beitrag
Blogosphäre der GSF
Nächster Beitrag
Gestern Schulversager, heute angehender Lehrling