Sammelaktion der Umwelt AG

Seit mehr als 8 Jahren gibt es eine Umwelt-AG an der Gesamtschule Fröndenberg, die sich das Energiesparen und andere Umweltgedanken als Aufgabe gestellt hat.

Jeden Freitagnachmittag, wenn die anderen Schüler bereits zu Hause sind, versammeln sich ein Dutzend Schüler zusammen mit den Lehrern und überlegen, welche Umweltgedanken im Bereich der Schule vorrangig umgesetzt werden sollen.

Seit 6 Jahren beteiligt sich die Umwelt-AG an der Aktion, Meike, der Sammeldrache. Hierbei werden in speziellen Sammelkartons leere Tonerkartuschen und Tintenpatronen von Computer-Druckern gesammelt.

Diese werden dann von der Firma Interseroh abgeholt und die Punkte auf einem Konto gutgeschrieben.

Gleichzeitig hat die Umwelt-AG Sponsoren geworben, u.a. die Stadt Fröndenberg, die Sparkasse Fröndenberg, die Stadtwerke Fröndenberg, verschiedene Krankenhäuser und Firmen aus Fröndenberg, Menden und Wickede. Diese erhalten ebenfalls diese Sammelkartons, die dann kostenlos abgeholt und neue wieder angeliefert werden. Die Punkte erhält ebenfalls die Umwelt-AG gutgeschrieben. Diese Punkte werden dann für Unterrichtsmaterialien und Pausenspielzeug eingetauscht

Sie tun Gutes. Es kostet sie keinen Cent. Anstatt leere Druckerpatronen bzw. Tonerkartuschen, alte Handys, Batterien und CDs über den Restmüll zu entsorgen, können sie damit unsere Schule unterstützen.

Die Sammelbehälter können auch während der Zukunftsmesse genutzt werden.

Ansprechpartner sind: Herr Leinweber / Herr Siebener.

Menü