Buchillustratorin Francisca Yanez spricht über ihr Leben, Werk und das Tagebuch der Anne Frank

Am kommenden Mittwoch besucht die chilenische Künstlerin Francisca Yanez die Gesamtschule Fröndenberg zu einer sehr vielschichtigen Veranstaltung. In der GSF wird sie unter anderem ihr neuestes Werk vorstellen, eine Neuillustration des Tagebuchs der Anne Frank, eine Ausgabe, die bisher nur auf Spanisch erschienen ist.
Frau Yanez ist in Chile geboren und musste als Dreijährige mit ihrer Familie vor der Pinochet-Diktatur flüchten. Ihre nächsten acht Jahre verbrachte sie in Dortmund und Cottbus.
Auf der Flucht konnte sie in aller Eile nur einen kleinen Koffer packen. Der Bezug ist aktuell und sie stellt die Frage: Wenn du plötzlich deine gewohnte Umgebung, dein Land verlassen müsstest, was würdest du mitnehmen?
Die Geschichtslehrer der Einführungsphase der Oberstufe (11. Jahrgang) greifen im Unterricht das Thema NS-Zeit und Anne Frank auf und informieren über die Zeit der Militärdiktatur in Chile.tapaBAJA2912

, ,
Vorheriger Beitrag
Jugend hat Ideen für die Jugend
Nächster Beitrag
Was würdest du in deinen Koffer packen, wenn du plötzlich dein Land verlassen müsstest?