GSF mit gelungener Premiere

Eine gelungene Premiere feierte die Fußball-Jungenmannschaft der GSF am Mittwoch in der Vorrunde der Kreismeisterschaft der Schulen, obwohl es für den ganz großen Wurf nicht reichte.

Im Römerbergstadion in Bergkamen setzte sich die neu formierte Truppe des Jahrgangs 2004 bis 2006 zunächst in Technikübungen im Dribbeln, Passen und Torschuss gegen die Teams des Gymnasiums Bergkamen (II) und der Realschule Oberaden durch und ging damit mit je 1:0 vor Anpfiff in Front. Am Ende fuhr die GSF mit 4:0 und 3:0 souveräne Siege ein.

Im letzten und entscheidenden Gruppenspiel wartete die „erste“ Mannschaft des Gymnasiums Bergkamen. Zwar kassierte das GSF-Team mit 2:5 eine verdiente Niederlage, traf jedoch immerhin als einzige Mannschaft gegen die spielstarken Bergkamener. Trotz des knappen Ausscheidens währte die Enttäuschung bei den Jungen nur kurz, waren sie doch mit großem Eifer und noch mehr Spaß bei der Sache.

hinten, v. li. na. re.: Salvatore Rigano, Robin Sommer, Timo Theimann, Bastian Krämer, Nico Theimann vorne, v. li. na. re.: Malte Kösters, Lauri Elias Schuldt, Yasser El-Osman, Jonas Frank, Tomasz Lesniak (ganz vorne)

hinten, v. li. na. re.: Salvatore Rigano, Robin Sommer, Timo Theimann, Bastian Krämer, Nico Theimann
vorne, v. li. na. re.: Malte Kösters, Lauri Elias Schuldt, Yasser El-Osman, Jonas Frank, Tomasz Lesniak (ganz vorne)

Menü