Der Teufel tanzt weiter

FaustNach dem durchschlagenden Erfolg der Aufführungen seines Stücks „Faust – Doppelt oder nichts“ am 24. und 25.5 führt der Literaturkurs der Gesamtschule Fröndenberg das Stück am 23.6. um 19 Uhr noch einmal auf.

Das Stück begeisterte Jung und Alt gleichermaßen. Egal ob Schüler („Sehr, sehr gut, ein perfekter Mix aus Ernst und Witz“), Eltern („Ich habe viel gelacht, hatte aber auch teuflische Gänsehaut.“) oder Lehrer („Eine sehr intelligente Art Faust neu zu betrachten – neu und ausgesprochen kurzweilig“) – die Kritik war durchweg positiv.

Drei Schüler muss der Teufel dieses Mal verführen, nachdem er erneut eine Wette mit Gott abgeschlossen hat. Doch anstatt durch ländliche Dörfer und Gelehrtenzimmer führt der Teufel die drei durch Berlin, die Abiturprüfungen und das wilde Leben im 21. Jahrhundert.

Werden die drei es schaffen der Versuchung des Teufels zu widerstehen und sich selbst treu zu bleiben, oder wird dieses Mal Mephisto als Sieger aus der Wette hervorgehen?

Am 23.6.2016 um 19.00 Uhr wird diese Frage in der Aula der Gesamtschule Fröndenberg beantwortet. Karten sind im Sekretariat und an der Abendkasse für 2,50€ erhältlich.

, , ,
Vorheriger Beitrag
Abitur 2016 – am Freitag wird gefeiert!
Nächster Beitrag
Besuch aus Bruay
Menü