Workshop für GSF-Schüler im Rahmen der Fröndenberger Stiftskonzerte

Vierter erfolgreicher Workshop für Schülerinnen und Schüler der GSF im Stiftsgebäude mit abendlichem Besuch des Konzertes der Geigerin Ioana Cristina Goicea und des Pianisten Andrei Bancui

Am vergangenen Sonntag, dem 1.3.20, fand im Rahmen der Kooperation der Gesamtschule Fröndenberg mit dem Förderkreis der Fröndenberger Stiftskonzerte im Stiftsgebäude ein zweistündiger morgendlicher Workshop mit Ioana Cristina Goicea, einer der weltbesten Geigerinnen der jüngeren Generation, und Andrei Banciu, einem renommierten Pianisten, der bereits eine Lehrtätigkeit an einer Musikhochschule ausübt, statt. Wie die drei vorangegangenen Workshops seit April letzten Jahres wurde auch dieser eigens für Schülerinnen und Schüler unserer Schule veranstaltet. Die Geigerin und der Pianist spielten Auszüge aus Sonaten von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms und Maurice Ravel und brachten den Schülerinnen und Schülern durch gezielte Erläuterungen der Struktur auf der einen und der musikhistorischen Bezüge der Werke zu Wiener Klassik, Romantik und Impressionismus auf der anderen Seite den musikalischen Sinn der Werke näher. Die Schülerinnen und Schüler stellten außerdem gezielte Fragen, etwa zu möglichen Freiräumen der Interpretation der Werke oder zum Übeaufwand für die Erarbeitung eines solchen Konzertprogramms. Abends dann wurden den Teilnehmern des Workshops und einem öffentlichen Publikum die Werke vollständig zu Gehör gebracht.

Menü