Kompetenzen kennen und Beruf finden: Film online!

Die „Kompetenzchecker“ Anne-Lea Beuke, Janine Kohlhaas, Daniel Rodriguez und Katharina Beuke (v.l.).Foto: Grzelak

Der im Jahr 2010 größtenteils an der Gesamtschule Fröndenberg entstandene Film ist unter folgendem Link jetzt online: Informationsfilm zum KC.

Sie lernen ihre Kompetenzen kennen – und finden so einen Beruf, der zu ihnen passt: Im Rahmen des Projektes „Kompetenzchecker“ stellten die Schüler des 11. Jahrgangs gestern in der letzten Projektphase den Zehntklässlern verschiedene Berufsfelder vor.
Kompetenzchecker Gesamtschule

Die „Elfer“ hatten sich zuvor schon intensiv mit der Berufswahl beschäftigt, zunächst bei einem Berufseignungstest. Die Ergebnisse wurden schließlich ausgewertet. Über die verschiedenen Berufe, die sich daraus ergaben, haben die Schüler sich dann umfassend informiert. Gestern haben sie die dann unter anderem den Zehntklässlern der Gesamtschule vorgestellt. „Das ist aber nur ein Baustein in der Berufsorientierung“, sagt Projektleiter Christian Passmann und ergänzt: „Es ist wichtig, dass sich die Schüler mit der Berufswahl auseinandersetzen.“

Anna-Lea Beuke zum Beispiel hat das Projekt geholfen, eine Alternative zu ihrem ursprünglichen Berufswunsch zu finden: Architektin. Weil die Berufsaussichten dafür nicht rosig sind, hat sie sich schließlich für Industriedesign entschieden. Zusammen mit Janine Kohlhaas, Daniel Rodriguez und Katharina Beuke hat sie sich schließlich mit diesem Berufsfeld beschäftigt, den Zehntklässlern gestern von Voraussetzungen und vom Studiengang berichtet.

[Hellweger Anzeiger vom 08.05.2010]
Menü